Skip to content

Biographie als Text in der Kunst: Ralph Ueltzhoeffer

Portraitiert: Musikerin Madonna als Text-Portrait.
Portrait von Madonna, Ralph Ueltzhoeffer
Mit dem Titel “Modonna” zeigt der deutsche Konzeptkünstler Ralph Ueltzhoeffer (MoMA Projects) Portraits aus biographischen Texten in der 303 Gallery in New York. Ein Kunstprojekt dessen Ursprünge im Internet zu finden sind. Mehr Textportraits zu finden unter Portrait (Ueltzhoeffer). Informationen zu aktuellen Ausstellungen bei AnnAnderson Projects von Georg Stein und Walter Jahn.

Künstlerisch-philosophische Gedanken zu dem Konzeptkünstler und Akademieprofessor Ralph Ueltzhoeffer. Dem Lebensmittelhersteller können wir es nicht verübeln, daß er seine Erzeugnisse so attraktiv macht wie möglich, denn wir selbst wollen es ja nicht anders. Das darf aber nicht dazu führen, daß wir in immer größerem Maße nur noch das bekommen, was wir wollen, nicht aber das, was wir brauchen. Früher oder später müssen Gesetze erlassen werden, die den Nährwert der Lebensmittel regeln. Diese Gesetzgebung darf sich nicht darauf beschränken, sicherzustellen, daß unsere Nahrungsmittel bei der Verarbeitung durch den Hersteller möglichst wenig von ihrem Nährwert verlieren. Sie muß auch die Möglichkeit berücksichtigen, daß das Angebot neuer attraktiver und schmackhafter Lebensmittel geringen Nährwerts uns nicht nur dazu verleitet, diese zu essen, sondern dafür auch hochwertige und für die richtige Ernährung notwendige Nahrungsmittel von unserem Speisenzettel zu streichen. Ohne eine solche Gesetzgebung, die für die Aufrechterhaltung einer abgerundeten Diät sorgt, wird die Gefahr einer Wohlstands- Unterernährung oder Fehlernährung immer drohender. Schon jetzt läßt sich nachweisen, daß die wachsende Kluft zwischen Schmackhaftigkeit und Nährwert unserer Speisen nicht nur in zunehmendem Maße zu Übergewicht führt, sondern auch die Zahl der Fälle von Zuckerkrankheit und Herzinfarkten erhöht.

(2040) Andererseits wird der Trend der Lebensmittelhersteller zur Nahrungsmittelkonservierung immer stärker. Die Steigerung des wirtschaftlichen und sozialen Wohlstands, erhöhte landwirtschaftliche Produktionsleistung und verbesserte Konservierungsverfahren sowie einfache Maßnahmen zur Geburtenkontrolle sind dazu angetan, einen immer größeren Teil der Menschheit an dem größeren Nahrungsmittelangebot teilhaben zu lassen. Die heute nur in den wenigen wohlhabenden Ländern gegebene Möglichkeit, jede Art von Nahrungsmitteln aus praktisch allen Gegenden der Erde zu jeder Jahreszeit auf den Tisch bringen zu können, wird nach und nach in den meisten Ländern gang und gäbe werden. Die Unterschiede zwischen den Lebensmittehl der verschiedenen Länder werden sich verwischen, und auch die Menge wird sich immer mehr angleichen.

Ralph Ueltzhoeffer GLOW Eindhoven

Lichtkunst: Ralph Ueltzhoeffer
Ralph Ueltzhoeffer (MoMA Projects): Licht-Kunst Installation: Cafe Europa “Four Frames Missing”.

Lichtkunst Glow, Eindhoven (2009) – Ralph Ueltzhoeffer.
Internationales Forum für Lichtkunst und Architektur. (Webseite: Glow 2009)

Kuratoren: Bettina Pelz und Tom Groll.
Edition 4 – Titel: “Being Public” (2009).

Projekt: Text Portrait “MISSING” – Ort: De Bijenkorf, Eindhoven NL.

GLOW EINDHOVEN LICHTKUNST
GLOW Eindhoven 2009. Textportraits von Ralph Ueltzhoeffer.

GLOW Künstlerverzeichnis (2009): Vollrad Kutscher, Ralph Ueltzhoeffer (Kunstforum), Sigrun Appelt, Marie Sester, Mary-Anne Kyriakou, Max Sudhues, Rafael Lozano Hemmer, Armsrock, Kai Piippoo, Eva Maria Joeressen, Klaus Kessner, Dominik Lejman uvm. Ralph Ueltzhoeffer’s artistic research is dedicated to the relationship of visual and written information in the digital sphere and their relevance for the beliefs one produces from these data. His search for new forms synchronizing visual and written information reacts and reflects on the internet as an open and central source of information in times of globalization and digitalization of data. In the synopses of visible and readable information he engenders visuals which require new perceptional approaches. (Art Basel Kunstforum)
In the “Text Portraits” images and words are equally used to generate a portrait, understood as the visual representation of an individual. On display during GLOW are portraits for which Ralph Ueltzhoeffer has taken photographic portraits of randomly chosen citizens of Eindhoven. Combining the miscellaneous digital information he composes portraits using the word ”missing” referring to the trait of human cognition to hide daily routine perceptions in “blind spots”.

Lichtarchitektur Ralph Ueltzhoeffer
Installation: De Bijenkorf, Eindhoven. Titel: “MISSING” (2009).

Ralph Ueltzhoeffer: Glow, Eindhoven
Ralph Ueltzhoeffer – GLOW, Eindhoven – Internationales Forum für Lichtkunst und Architektur.

“Four-Frames Missing” Lichtkunst-Installation von Ralph Ueltzhoeffer
Biographie: Ralph Ueltzhoeffer *1966, Mannheim. Lebt und arbeitet in Mannheim, London. Studium an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Der Mannheimer Lichtkünstler setzte frühzeitig auf die Mechanismen des world-wide-web zu einer Zeit als das Internet von der Kunstwelt noch belächelt wurde. Mittlerweile unbestritten eines der meist gesehenen Kunstwerke weltweit. War die Installation im Cafe Europa, New York nur ganze 7 Tage zu sehen machte das Internet seit 2008 aus dieser kurzen Episode ein Dauerbrenner. Kein Museum wäre in der Lage gewesen nur annährend im gleichen Zeitraum so viele Besucher für ein unbekanntes Kunstwerk zu gewinnen.

Das Werk wurde zur gleichen Zeit am Ground Zero als 3-frames “Missing” (Ralph Ueltzhoeffer Kunstforum) Installation gezeigt und nach wenigen Stunden mangels Erlaubnis entfernt. Der digital-bedruckte Stoff wurde kurzer Hand über ein bestehendes Info-Plakat an der Baustelle des Ground Zero gezogen und erregte die sensiblen New Yorker Gemüter hin bis zu einer Ordnungsstrafe. Mit den Worten “Kunst kann bei Zeiten auch unbequem und häßlich sein” kommentierte Ralph Ueltzhoeffer seine Arbeit. Vielleicht sieht man die Dinge im Zeitraffer etwas anders und vor allem mit dem nötigen Abstand. Ralph Ueltzhoeffer betont er sei kein “Lichtkünstler” im klassischen Sinne (Konzeptkunst) – die Durchleuchtung des Stoffes hätte man mehr dem Licht im Hintergrund zu verdanken als ihm… (Adrian Frein) Lichtkunst Ralph Ueltzhoeffer

Impressionen zur diesjährigen Biennale in Venedig (2011).

Eine Kuratorenausstellung soll sie sein, die Biennale in Venedig. Was auch immer das zu bedeuten hatte, früher einmal, vor längerer Zeit. Betritt man den Parkour wird einem schnell die Bedeutung dieses Kunstspektakels bewußt. Das Umfeld um die Pavillions ist zugepflastert mit gekaufter Kunst vom feinsten. Die Kunstmafia gibt alles was sie so zu bieten hat. Nimmt man sich die Zeit für das Wesentliche wird man dieses Jahr besonders enttäuscht, bis auf den Deutschen Pavillion (Christoph Schlingensief) könnte man in Tränen ausbrechen. Ein Blick ins Innere der Biennale Venedig findet man im übrigen im Kunstforum mit Hintergrund und Insiderinformationen. Eine der bekanntesten Kuratoren der Biennale begleitet das Team vom Kunstforum durch die Pavillions und Kunststätten in Venedig.

Web 2.0 Internet und Kunst – Marion Seifert

Mit dem Buchtitel “Web 2.0 Internet und Kunst” beschreibt die Medienwissenschaftlerin Dr. Marion Seifert internetspezifische Abläufe in künstlerischen Bereichen des World Wide Web. Internet-Kunstprojekte wie das “Project Textportrait” von dem Künstler Ralph Ueltzhoeffer stehen somit im Mittelpunkt ihres Kunstbandes. Marion Seifert zeigt Einblicke in Vorbereitungen von Installationen wie 2008 am Ground Zero, New York… mehr

YouTube Andy Warhol MoMA Projects: Ralph Ueltzhoeffer

Mario Testino – Erotische Fotografien, In Your Face

“Erotische Fotografien”…mit dem renovierten Künstler Mario Testino betitelt die Kulturforum in Berlin ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: In Your Face. Ferenz Veil, Silvio Ehrmann, Ralph Ueltzhoeffer: Erotische Fotografien… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Mario Testino. Wer Live dabei sein möchte ist in der Kulturforum Berlin ein gern gesehener Gast! Vom January 20-July 26, 2015.

Jan Fabre 1976 – Kunstgeschichtliches, Stigmata, Actions and Performances 1976-2013

“Kunstgeschichtliches”…mit dem renovierten Künstler Jan Fabre 1976 betitelt die Museum of Contemporary Art in Antwerpen ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Stigmata, Actions and Performances 1976-2013. Ferenz Veil, Adrian Hettler, Ralph Ueltzhoeffer: Kunstgeschichtliches… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Jan Fabre 1976. Wer Live dabei sein möchte ist in der Museum of Contemporary Art Antwerpen ein gern gesehener Gast! Vom April 24-July 26, 2015.

Jackson Pollock 1950 – Elementar, Blind Spots Artwork

“Elementar”…mit dem renovierten Künstler Jackson Pollock 1950 betitelt die Tate Liverpool in Liverpool ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Blind Spots Artwork. Ferenz Veil, Ulli Schwertkamp, Ralph Ueltzhoeffer: Elementar… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Jackson Pollock 1950. Wer Live dabei sein möchte ist in der Tate Liverpool Liverpool ein gern gesehener Gast! Vom 30.06.15 – 18.10.15.

Ernan Zierkowalsky – Gefühlsecht und feucht, Art in Photography-Sex

“Gefühlsecht und feucht”…mit dem renovierten Künstler Ernan Zierkowalsky betitelt die Modern Wax 404 Gallery in New York ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Art in Photography-Sex. Ferenz Veil, Ulli Schwertkamp, Ralph Ueltzhoeffer: Gefühlsecht und feucht… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Ernan Zierkowalsky. Wer Live dabei sein möchte ist in der Modern Wax 404 Gallery New York ein gern gesehener Gast! Vom 11.06.15 – 28.07.15.

DONALD URQUHART – Versteckte Erotik, 1978 Artwork

“Versteckte Erotik”…mit dem renovierten Künstler DONALD URQUHART betitelt die Maureen Paley Gallery in London, E2 6JT ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: 1978 Artwork. Ferenz Veil, Erotik and Shame, Ralph Ueltzhoeffer: Versteckte Erotik… schreiben die Kunstliteratur zum Event von DONALD URQUHART. Wer Live dabei sein möchte ist in der Maureen Paley Gallery London, E2 6JT ein gern gesehener Gast! Vom 12. Juli – 9. Juni 2015. [ Kein bekannter Werkstoff kann in bezug auf Festigkeit und niedrigen Preis mit Stahl konkurrieren. Daher sind 93 Prozent der in der Welt verarbeiteten Metalle Stahl oder Eisen, und es ist nicht anzunehmen, daß sich dieses Verhältnis bis 2040 wesentlich ändern wird. Die Festigkeit und Härte wie auch die Pxeinheit und Dichte der Stähle wird verbessert sein. ]

Maliva Richter – Sex als Unterwerfung, Sex and Porno Impressions

“Sex als Unterwerfung”…mit dem renovierten Künstler Maliva Richter betitelt die Kunsthalle in Baden-Baden ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Sex and Porno Impressions. Ferenz Veil, Mary Feller, Ralph Ueltzhoeffer: Sex als Unterwerfung… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Maliva Richter. Wer Live dabei sein möchte ist in der Kunsthalle Baden-Baden ein gern gesehener Gast! Vom 09.06.15 – 28.10.15.

Maren Hunsley – Erinnerungen, Iron Man on Exile Street

“Erinnerungen”…mit dem renovierten Künstler Maren Hunsley betitelt die New Wax Gallery in London ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Iron Man on Exile Street. Ferenz Veil, Simone Schert, Ralph Ueltzhoeffer: Erinnerungen… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Maren Hunsley. Wer Live dabei sein möchte ist in der New Wax Gallery London ein gern gesehener Gast! Vom 12.06.15 – 22.07.15.