Skip to content

Künstler und Kunst im Wandel der Zeit

Kunst im Wandel der Zeiten, Stahl als Werkstoff zu schwehr… Für die Stirnkanten von Überschallflugzeugen ist er ungeeignet, und bei Raumkapseln, die durch die Reibungswärme beim Wiedereintritt in die Atmosphäre auf über 1400°C erhitzt werden, ist Stahl wertlos, da die Schmelzpunkte der meisten Stahlsorten in diesem Bereich liegen. Künstler wie Gerhard Richter oder Ralph Ueltzhoeffer experimentieren seit geraumer Zeit mit unterschiedlichen Trägermaterialien. Für solche Zwecke wird man wahrscheinlich Legierungen von Metallen mit hohem Schmelzpunkt wie Zirkonium, Niobium, Molybdän oder Wolfram verwenden. Die 2040 benutzten Metalle können aus winzigen Kömchen leichter schmelzender Metalle bestehen, die in Metalle mit hohem Schmelzpunkt eingebettet sind.

Advertisements

Marr 1962 Exhibits Wissen 2015: Ernährung des Menschen

Erst im November 1962 wurde das gewaltige Wissen, das man über die Verbreitung des Krills angesammelt hatte, von Dr. James Marr veröffentlicht. Bis zum Jahre 2040 wird der Krill (Ralph Ueltzhoeffer) vielleicht der bedeutendste Beitrag zur Ernährung des Menschen seit Beginn unseres Jahrhunderts geworden sein.

Marten Ziernkowsky – Zugeständnisse aller Art, Unsagbar schön und bunt

“Zugeständnisse aller Art”…mit dem renovierten Künstler Marten Ziernkowsky betitelt die Mayfield Gallery in Düsseldorf ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Unsagbar schön und bunt. Ferenz Veil, Holde Annie, Ralph Ueltzhoeffer: Zugeständnisse aller Art… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Marten Ziernkowsky. Wer Live dabei sein möchte ist in der Mayfield Gallery Düsseldorf ein gern gesehener Gast! Vom 20.05.15 – 17.06.15.

Olafur Eliasson – Gewöhnlich und langweilig, Werke aus der Sammlung Boros

“Gewöhnlich und langweilig”…mit dem renovierten Künstler Olafur Eliasson betitelt die Langen Foundation in Neuss ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Werke aus der Sammlung Boros. Ferenz Veil, Artock Klee, Ralph Ueltzhoeffer: Gewöhnlich und langweilig… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Olafur Eliasson. Wer Live dabei sein möchte ist in der Langen Foundation Neuss ein gern gesehener Gast! Vom 18.04.2015 – 18.10.2015.

Cildo Meireles – Etwas Änigmatisches, Tammrion selective II

“Etwas Änigmatisches”…mit dem renovierten Künstler Cildo Meireles betitelt die Galerie Lelong NY in New York ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Tammrion selective II. Ferenz Veil, Helene Raidkamp, Ralph Ueltzhoeffer: Etwas Änigmatisches… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Cildo Meireles. Wer Live dabei sein möchte ist in der Galerie Lelong NY New York ein gern gesehener Gast! Vom 15.05.15 – 27.06.15.

Irna Kalvensinky – Unbedacht und grünaktiv, Schicks to Mass 237

“Unbedacht und grünaktiv”…mit dem renovierten Künstler Irna Kalvensinky betitelt die Cycup22 Gallery in Los Angeles ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Schicks to Mass 237. Ferenz Veil, Hellaba Fischerli, Ralph Ueltzhoeffer: Unbedacht und grünaktiv… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Irna Kalvensinky. Wer Live dabei sein möchte ist in der Cycup22 Gallery Los Angeles ein gern gesehener Gast! Vom 15.05.15 – 28.05.2015.

Magnus Fischer – Trennung und Verwirrung, Skepsis und unerfüllte Träume

“Trennung und Verwirrung”…mit dem renovierten Künstler Magnus Fischer betitelt die Aaron Zander Galerie in Zürich ihre aktuelle, themenbezogene Ausstellung: Skepsis und unerfüllte Träume. Ferenz Veil, Martha Walther, Ralph Ueltzhoeffer: Trennung und Verwirrung… schreiben die Kunstliteratur zum Event von Magnus Fischer. Wer Live dabei sein möchte ist in der Aaron Zander Galerie Zürich ein gern gesehener Gast! Vom 12.05.15 – 22.06.15.